Willkommen!

Nun werde ich mal anfangen hier etwas Leben reinzubringen. :)

Auch wenn dieser Blog diese Kategorie* sicherlich erst einmal nur als Ideensammlung dienen wird. Denn einen konkreten Termin gibt es noch nicht. Wir haben vor 2 Monaten ein Kind bekommen. Daher haben wir momentan noch nicht die Zeit uns endgültig damit zu befassen. Außerdem wollen wir natürlich, dass der Krümel auf unserer Hochzeit dabei ist und da denken wir ist es besser, wenn er schon etwas älter ist. Also ist eine Spontan-Hochzeit sicherlich auszuschließen.

Generell ist dieses ganze Thema aber garnicht so einfach.

Wir wollten nicht einfach schnell vor der Geburt standesamtlich heiraten, weil ich finde dass Standesamt und die anschließende Feier irgendwie zusammen gehören. Und auf der Feier wollte ich auf keinen Fall hochschwanger sein! Also fiel eine Trauung vor der Ankunft des Krümels schonmal aus Prinzip aus. Jetzt sind uns aber schon so einige Situationen über den Weg gelaufen, wo man mal wieder sieht, dass man in Deutschland unverheiratet einfach NICHTS ist. – Tschuldigung, aber genauso empfindet man das manchmal. Kind hin oder her, gemeinsame Wohnung hin oder her – unverheiratet hat man irgendwie immer nur einen Haufen Nachteile oder muss zumindest den wesentlich komplizierteren Weg gehen. Das fängt bei der Sorgerechtsfrage an, zieht sich über Versicherungen und wenn ich daran denke, dass wir uns irgendwann mal nach einem Häuschen umgucken wollen, wird mir jetzt schon ganz schlecht.

Wir wollen nicht heiraten, weil wir ein Kind bekommen, weil es Papierkram einfacher macht. Aber manchmal fühlt man sich vom Staat dazu gedrängt es doch nicht besser vielleicht “vorher” zu machen, um sich eine Menge Arbeit zu ersparen.

So stehen wir gerade vor der Frage, wie wir das für uns am schlausten lösen. Denn wir wollen heiraten, weil wir uns lieben, weil wir eine Familie sein wollen, weil wir einen unvergesslichen Tag planen und erleben wollen.

Und das braucht halt einfach ein bisschen Zeit, um zu reifen, um organisiert zu werden und um für uns einfach den perfekten Zeitpunkt zu finden. Wir haben alle Zeit der Welt sagt das Herz!

(zumindest bis zum nächsten Papierkramgedöns mit Vollmacht und so’n Käse ;-) )

 

*ich hatte ursprünglich zwei separate Blogs, die ich nun unter sommerelfe.com zusammengeführt habe. Ursprünglich hatte ich in diesem anderen Blog vor nur über die Hochzeit zu schreiben, aber da kann man garnicht soviel drüber erzählen :D

This entry was posted in Ja-Wort.

Hinterlasse eine Antwort