Nähversuche

Ich komme aktuell nicht von den ganzen vielen Nähseiten weg. Überall springen einen tolle Ideen an, die man vielleicht selber gerne ausprobieren würde. :)
Selber habe ich ja noch nicht so wirklich die Erfahrung. Und auch noch nicht so das Sammelsurium an Stoffen, deswegen sieht bei mir noch alles gleich aus :D Aber ein bisschen Üben schadet ja nicht. So weiß man dann auch, worauf man achten muss, wenn man es nochmal mit schöneren Stoffen macht.

Letztens habe ich ein kleines Kleidchen für das Honigbaby genäht und scheinbar damit eine Freude ausgelöst! Das freut mich sehr. Es war mein allererstes Kleidchen und dafür ist es glaub ich garnicht so schlecht geworden. Ich denke es ist tragbar :) Leider habe ich vergessen das Kleid vor dem Verschicken zu fotografieren und das Foto vom Honigbaby mit Kleidchen an möchte ich hier nicht einfach so ins Internet stellen. Ihr müsst mir halt einfach glauben, dass es süß war. Wenn hier nicht gerade so viele Jungs in meinem Freundeskreis geboren würden… dann könnte man öfter mal so ein hübsches Kleidchen nähen. Macht ja auch Spaß :)

Dann habe ich ein Sockenkästchen für den Krümel genäht. Die kleinen Mini-Dinger flogen nämlich alle in der Schublade irgendwo rum, dass ich es wirklich leid war:

Und ein kleines Knubbelsofa :D Das ist nicht so groß, wie es auf dem Bild aussieht. Ungefähr so groß, wie eine DIN-Lang Postkarte. Und es dient nur dazu einen Möbelhaus-Gutschein nicht so langweilig aussehen zu lassen. Eigentlich ist es richtig schlecht :D Aber dennoch irgendwie knuffig. Und hey, die Männer würden sonst nur einen Umschlag verschenken. Is doch auch doof. So haben wir wenigstens noch was, worüber wir uns amüsieren können :D

2 comments

Hinterlasse eine Antwort