Verliebt, verlobt…

Nach

fast 6 ½  Jahren,
77 Monaten,
2341 Tagen

glücklicher Beziehung…

… wurde mir eine Frage gestellt, die ich aus vollem Herzen mit „Ja!“ beantwortet habe!

Gemeinsam mit unserem Krümel wollen wir in Zukunft mehr werden, als ein Paar mit Kind: Eine kleine Familie! Deswegen haben wir den nächsten Schritt eingeläutet:

Verliebt – verlobt - verheiratet!

16 comments

  1. féizào says:

    Hach ja! Herzlichen Glückwunsch nochmal! Bin gespannt, wann die Hochzeit ist!

    Wir sind fast genauso lange zusammen, aber den Antrag gabs schon nach einem Jahr. Morgen sinds noch genau drei Monate, dann gehen wir den vorletzten großen Schritt. *freu*

  2. Frau Ährenwort says:

    Toll! Herzlichen Glückwunsch. Nenn mich altmodisch aber ich finde das richtig :-) Wenn ein Kind kommt sollten die Eltern verheiratet sein. Erspart ne Menge ärger und doofe Fragen. Es sei denn der Kerl isn Arsch, dann natürlich lieber allein erziehend :-)

    • sommerelfe says:

      :) Wobei das keine Blitzaktion mehr vor der Geburt geben wird.
      Aber der Krümel wird so jetzt dann schon erstmal Papas Nachnamen bekommen und ich “ziehe dann nach”, wenn wir heiraten. So braucht man das Kind auch nicht 5-mal umbennen.
      Und wie du ja an meiner tollen Berechnung gesehen hast, sind wir ja auch nicht erst seit gestern zusammen. Ich konnte den “Mann” (Hui, da muss ich mich dann schon noch dran gewöhnen) also schon bisher ausgiebig testen :D
      Vielleicht wird der Krümel dann ja auch unser Blumenkind. Find ich eigentlich ganz schön die Vorstellung. :)

  3. Pumucklchen says:

    ahhh !!!! <3
    Oh mein Gott, Oh mein Gott, Oh mein Gott wie wundervoll!

    Postest du wie du den Antrag bekommen hast !?

    (Und der Ring erst .. nicht zu dominant & doch auffällig genug! Dein Männe hat Geschmack. ;) )

Hinterlasse eine Antwort