Kopfkino

Bitte entschuldigt, dass ich gerade nicht von mir hören lasse. Es gibt gerade nicht so wirklich viel Spannendes. Auf der Arbeit war ziemlich viel los, so war ich immer spät zu Hause und das Projekt Baby ist dadurch natürlich auch etwas auf der Strecke geblieben. Jetzt wird es Gott sei Dank ruhiger.

Aber von der Theorie her befinden wir uns auch gerade jetzt in der fruchtbaren Phase, deswegen hoffe ich noch auf ein wenig  Zärtlichkeit in den kommenden Tagen. :)

Was mir aufgefallen ist, immer wenn wir „lieb zu einander“ waren ertappe ich mich dabei, dass ich in meinen Körper hineinhorche. Mich frage, was da jetzt gerade passiert. Ob passiert, was wir uns wünschen. Wie vielleicht ein Wettrennen in meinem Körper stattfindet. Und dann denke ich tollerweise an diese Szene aus „guck mal wer da spricht“ :) die, wo sie direkt im Anschluss nach dem Akt, über der Kloschüssel hängt. :D ist das eigentlich Hollywood, oder gibt es wirklich Frauen, die direkt wissen „das war’s jetzt“…. ? Kann ich mir irgendwie schwer vorstellen… :)

Wie war es bei euch?
Habt ihr direkt gewusst, dass die Empfängnis erfolgreich war? Hattet ihr ein Bauchgefühl oder sogar körperlich Anzeichen für den Erfolg?

7 comments

  1. sinja80 says:

    Gelesen habe ich es schon öfters, dass Frauen “so ein Gefühl” hatten. Bei mir war es bei beiden nicht der Fall, umso größer die Überraschung :-) Aber beim Minimutzel hatte ich schon vorher typische Anzeichen, die ich nur nicht als solche gedeutet habe.
    Ich drück euch ganz fest die Daumen!

  2. Pumucklchen says:

    Grade wenn man anfängt zu hibbeln ist jedes Zipperlein was man hat ein Anzeichen & man weiss genau: Yes! Jetz hats geklappt !

    Ich glaub eher, dass alle die sagen, sie hätten es sofort gewusst das einfach jeden Monat sofort gewusst haben. Verstehst du meine Logik?

    Ich hab in dem einem Jahr in dem wir gehibbelt haben so viele Anzeichen gesehen dass ich shcon dachte das kann doch jetzt nicht sein das ich noch nicht schwanger bin. Da gab es Momente in denen ich in der Berliner SBahn saß & dachte ist das normal das alle Menschen mit einem Mal so unerhört stinken oder stinkendes Essen essen? Und ich dann wirklich ausgestiegen bin um mich halberwege nicht in der SBahn übergeben zu müssen ..

    Und als es dann soweit war? Da wollte ich das die Ärztin im Kinderwunschzentrum endlich mit ner Spritze meine Regel auslöst damit ich mit meiner Hormonbehandlung anfangen kann & nächsten Tag ruft mich eine Schwester an: Herzlichen Glückwunsch !
    Ich merk nichtmal jetzt was davon das ich schwanger bin. Ausser bei meiner Magen-Darm Grippe habe ich mich noch nicht einmal übergeben müssen .. also lass es einfach auf dich zukommen ^^

  3. blogprinzessin says:

    Ich habe auch nichts “gespürt”. Eine Freundin dagegen, die mit ihrem Freund erst kurz zusammen war, schwört dagegen das sie es sofort wusste.

    Vielleicht hängt es auch damit zusammen wie gut das eigene Körpergefühl ist und wie gut man sich und seinen Körper kennt?

  4. wolliboswelt says:

    Also, beim ersten Kind habe ich bis zum Test nichts gemerkt – außer, dass meine Regel ausgeblieben war. Da hat es allerdings auch direkt “geklappt”, womit ich natürlich gar nicht gerechnet hatte. Bei Nr. 2 hat es dann 10 Monate gedauert – und ja, auch ich habe jeden Monat alles Mögliche in vermeintliche Signale meines Körpers hinein interpretiert ;-) Als ich dann tatsächlich (zu dem Zeitpunkt überraschend) schwanger wurde, fühlte es sich dann doch irgendwie anders an, als in den Monaten zuvor… (Diese Gedanken sind im Moment noch sehr präsent, weil ich das alles gerade aufgeschrieben habe ;-)

    • sommerelfe says:

      ich habe mich jetzt übrigens endlich mal auf deinem Blog umgesehen. Sehr süß scheinen deine beiden “Wunder” zu sein :) Erinnert mich ein bisschen an Familie L., die am Wochenende da war :)
      Ja, warscheinlich kann man dann mit positivem Schwangerschaftstest sagen, dass rückwirkend betrachtet Zipperlein A und Zipperlein B schon ein Zeichen gewesen sein müssten ;)

      • wolliboswelt says:

        Danke für das Kompliment zu den süßen Wundern;-) Ich drücke Euch die Daumen, dass Ihr auch bald das Vergnügen habt! Und wenn Du mal meinen durch Passwort geschützten Schwangerschaftsbericht lesen möchtest, schreib mir einfach ‘ne Mail an: wolliboswelt(at)web(.)de

Hinterlasse eine Antwort