6 comments

  1. Pumucklchen says:

    Definitiv Ja!

    Ich hab mir Monatelang alle möglichen anzeichen eingeredet und dann?
    Dann bin ich Ende September zum Arzt weil ich wollte das die endlich meine Mens auslösen & einen Tag später bekam ich nen Anruf ..

    Es ist nicht gesagt das man Anzeichen haben muss .. ich hab nichtmal jetzt welche ^^

  2. septemberherz says:

    Hmm, ich überlege was ich machen würde..ich dachte irgendwie, dass man es einfach spürt, wenn es passiert ist. Aber vielleicht ist das ja auch gar nicht so, daher würde ich schon einen Test machen. Einfach um in beide Richtungen Gewissheit zu haben.
    Viel Glück und hoffentlich ein zufriedenstellendes Ergebnis :)

  3. sommerelfe says:

    Ich kann ja erstmal – wie normale Menschen ;-) – warten ob ich meine Erdbeertage bekomme. Dann hätte sich die Frage ja eh erledigt.
    Ich horch nur gerade immer wieder so ein wenig in mich hinein und frage mich, ob da etwas im Gange ist, was ich (noch) nicht spüre… Ich frage mich was wäre wenn…
    Ich hoffe/denke ja, dass solche Gedanken ganz normal sind. Besonders weil ich mir immer ausmale wie es denn sein würde, diesen Test in der Hand zu haben. Ist es die pure Freude, so wie ich es mir in meinen Träumen ausmale? Ist es vielleicht doch vermischt mit einem Anflug von Panik, dass es jetzt “ernst” ist? Weil sich das Leben nun ändert, weil man mit so einer neuen großen Aufgabe klar kommen muss?

    Frauen machen sich soviel Kopf :)

  4. septemberherz says:

    Ich glaube es wäre beides, unglaubliche Riesensupermegafreude und natürlich auch ein Anflug von Panik “Oh mein Gott es hat geklappt, Hilfe ich bin schwanger, Hilfe und wie gehts jetzt weiter?!” ;)
    Und ja, das einfachste wäre natürlich einfach abzuwarten, ob du anderweitig Besuch bekommst ;) (Erdbeertage, wie witzig!)
    Hach, ist das jetzt spannend!

Hinterlasse eine Antwort